Meldungen

„Europa als Antwort auf die Zukunftsfragen“ / SPD im Austausch mit Europa-Union

„Wir müssen dafür sorgen, dass möglichst viele Menschen am 26. Mai wählen gehen und Europa stärken.“ Das war der gemeinsame Tenor des Austauschs der Kreis-SPD mit dem Steinfurter Kreis-verband der Europa-Union e.V. Die Europa-Union Deutschlands ist eine überparteiliche und unabhängige Organisation, die sich mit ihren rund 17.000 Mitgliedern für die europäische Integration und Verständigung der Völker einsetzt. Mit circa 30.000 jungen Menschen in 30 europäischen Ländern steht ihr mit den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) zudem eine schlagkräftige Jugendorganisation zur Seite.

Echte Mitsprache für Menschen mit Handicap“ / SPD stößt neue Debatte zu Inklusionsbeirat an

Was nicht in der WN stand: "Die SPD fordert die Landesregierung auf, tätig zu werden. „Niedersachsen macht vor wie es geht. Dort gibt es Behindertenbeiräte, die in den Städten und Gemeinden gewählt werden. Wahlberechtigt sind alle Inhaber eines Schwerbehindertenausweises“, erläutert Rainer Polkehn das Konzept. Und fordert: „Wir wollen echte Mitsprache für Behinderte auf allen Ebenen. Geht es nach uns, werden ab der nächsten Kommunalwahl in den Städten und Gemeinden Inklusionsbeiräte gewählt, die ihrerseits dann die Vertreter für die Kreisebene wählen. Hier der ganze Artikel...

Mut und Zuversicht

Kreis Steinfurt. „Mut und Zuversicht“ müsse die SPD ausstrahlen, besonders in Zeiten, die große Herausforderungen bergen würden. Das forderte Sebastian Hartmann, der nordrhein-westfälische SPD-Landesvorsitzende in seiner Rede vor den Mitgliedern der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus. Zu ihrer Unterbezirksversammlung waren 57 Frauen und…