„Europa. Jetzt aber richtig!“

Sarah Weiser

SPD-Europakandidatin Sarah Weiser ruft zur Teilnahme an 1. Mai-Demonstrationen auf

„Mit dem Motto ‘Europa. Jetzt aber richtig!’ zum diesjährigen Tag der Arbeit beschreibt der DGB treffend, worum es bei der Europawahl am 26. Mai geht: Um einen Aufbruch für ein sozialeres Europa“, stellt die SPD-Europakandidatin für das Münsterland, Sarah Weiser, fest. Der DGB fordert in seinem Mai-Aufruf unter anderem europaweite Standards für gute Arbeitsbedingungen, ein ambitioniertes Programm für Zukunftsinvestitionen und einen starken Umwelt- und Verbraucherschutz in der EU.

„Es gibt immer noch diejenigen, die in der EU zuallererst einen gemeinsamen Binnenmarkt sehen und die darüber auch nicht hinaus wollen. So eine Idee von Europa vertritt beispielsweise auch der CDU-Europaabgeordnete Pieper aus dem Münsterland. Doch die Zeit ist reif für eine Intensivierung der Zusammenarbeit, auch und gerade bei Sozialstandards, Arbeitsbedingungen, dem Kampf gegen Arbeitslosigkeit, Armut und Ungleichheit sowie einer ambitionierten Klimaschutzpolitik“, so Weiser. „Nicht Unternehmen und Märkte dürfen im Mittelpunkt europäischer Politik stehen, sondern es müssen die Menschen sein, für die wir Politik machen!“, fordert Weiser. Es sei gut, dass die Gewerkschaften anlässlich des Tags der Arbeit genau darauf drängten und konkrete Vorschläge für ein sozialeres Europa machten.

Weiser fordert daher zur Teilnahme an den Demonstrationen und Veranstaltungen des DGB zum 1. Mai auf. „Ob in Ahlen, Bocholt, Borken, Coesfeld, Dülmen, Gronau, Lengerich, Münster oder Rheine: Wir wollen am 1. Mai ein starkes Zeichen für ein soziales und solidarisches Europa setzen. Wir verbinden es mit einer klaren Kampfansage an die Populistinnen und Nationalisten, die weniger statt mehr Europa wollen. Und wir rufen gemeinsam zur Teilnahme an der Europawahl am 26. Mai auf“, erklärt Weiser.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.