Feuerwehrfahrzeug

Neues Feuerwehrfahrzeug für die Feuerwehr Borghorst

Borghorst. Die Feuerwehren im Münsterland fahren ihre Einsätze teils mit sehr alten Fahrzeugen. Aufgrund der Haushaltslage der Kommunen ist die Neuanschaffung dringend benötigter Fahrzeuge aber leider nicht möglich. Die Freiwillige Feuerwehr Borghorst darf sich daher besonders über ein nagelneues Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz freuen, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe jetzt erfuhr. Das Fahrzeug wird Anfang Juni in Bonn-Dransdorf von Einsatzkräften, im Auftrag des Landes, abgeholt.

„Mit dem neuen Löschgruppenfahrzeug ist die Freiwillige Feuerwehr in Borghorst besser für ihre Einsätze ausgerüstet“, freut sich Arndt-Brauer für die vielen ehrenamtlich engagierten Feuerwehrkamerad*innen über den Neuzugang.